Kinesiotaping

Die Behandlungsmethode Kinesio Taping ist eine ganzheitliche und medikamentenfreie Therapiemethode mit einem außergewöhnlich breiten Anwendungsspektrum. Sie gilt inzwischen als eine innovative Therapiemethode und als ein wichtiger Bestandteil moderner Behandlungskonzepte.


Entwickelt wurde diese Methode vom japanischen Arzt und Chiropraktiker Kenzo Kase. Der Name Kinesiotaping leitet sich aus dem griech. Wort „kinesis“ = „Bewegung“ und aus dem engl. Begriff „tape“ = „ mit Band umwickeln“ ab.


Es werden elastische Klebebänder in verschiedenen Techniken am Bewegungsapparat angebracht. Diese beeinflussen den Heilungsprozess verletzter oder gereizter Strukturen positiv, aktivieren und unterstützen die Muskulatur und die Gelenke und erhalten dabei das volle Ausmaß der Bewegungsabläufe. Sie reduzieren Schmerzen und verbessern den Lymphabfluss.


Mehr Infos unter: www.kinesio-taping.de