Hinweise für Patienten, die gesetzlich versichert sind

Für gesetztlich krankenversicherte Patienten werden Art und Umfang der sog. Heilmittelverordnungen im Heilmittelkatalog geregelt, der zum 1.Juli 2001 in Kraft getreten ist.


In diesem umfangreichen Katalog werden alle verordnungsfähigen Heilmittel und deren Zuordnung zu Indikationen und Krankheitsbildern, sowohl in der Auswahl des zu verordnenden Heilmittels als auch in der dafür vorgesehen Anwendungsmenge festgelegt. 
Diese Richtlinien sollen eine, der demographischen Entwicklung, dem medizinischen Fortschritt, sowie den ökonomischen Rahmenbedingungen angepasste Verordnungsweise realisieren, die auch den gesetzlichen Forderungen nach einer ausreichenden, zweckmäßigen und wirtschaftlichen Versorgung mit Heilmitteln gerecht werden kann.

Wer sich näher mit diesem Thema befassen möchte, findet den gesamten Heilmittelkatalog unter


www.heilmittelkatalog.de

oder bei 
www.physio.de/hmr/

Angebote der physio.de Informationsdienste GmbH, Berlin